Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma VANDLA design

§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen VANDLA design und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

(2) Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB). 

§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Vorbestellungen über unser Online-Formular auf der Internetseite https://www.vandla-design.de oder Vorbestellungen, die auf unseren Events getätigt werden.

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit


VANDLA design
Lea Maren Friedel
Livländische Str. 9
10715 Berlin

zustande.

(3) Die Präsentation der Waren auf unseren Events oder auf der Webseite : www.vandla-design.de stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot der Firma VANDLA design dar, sondern ist nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, Waren vorzubestellen. Mit der Vorbestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher kein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Dies geschieht erst durch die Bestätigung der Bestellung in einer gesonderten E-Mail.

  1. Bei Eingang einer Vorbestellung gelten folgende Regelungen: Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er das vorgesehene Bestellverfahren erfolgreich durchläuft.

    Das Bestellverfahren erfolgt in folgenden Schritten:

1) Auswahl der gewünschten Ware durch den Verbraucher
2) Bestätigen durch Ausfüllen der Vorbestellungskarte oder des Online-Formulars durch den Verbraucher
3) Prüfung der Angaben durch den Verbraucher
4) Abgabe der Vorbestellungskarte bzw. Abschicken des Online-Formulars durch Klick auf den Button „Vorbestellung abschicken“ durch den Verbraucher

5) Versenden der Bestellbestätigung (Angebot) durch VANDLA design an den Verbraucher

6) Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen angegebenen Daten durch den Verbraucher
7) Verbindliche Absendung der Bestellung unter Angabe der Rechnungsadresse und Lieferadresse durch Zusendung der Bestellbestätigung durch den Verbraucher an VANDLA design (Annahme).

§3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

(1) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Hinzu kommen etwaige Versandkosten.

(2) Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per Rechnung.

(3) Abweichend von § 3 (2) Haben Sie im ausdrücklichen Fall des Erwerbs eines Produktes per Vorbestellung erst Anspruch, sobald die jeweilige Mindestbestellmenge erreicht wurde. Auf diese Besonderheit wird bei Verstragsabschluss explizit hingewiesen.

§4 Lieferung

Ein bestimmter Liefertermin kann erst nach Ankunft der Ware bei VANDLA design an die Kunden übermittelt werden.

§5 Eigentumsvorbehalt

VANDLA design behält sich das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

vandla_logo

Copyright © vandla design | berlin